Fashion Event 2018 in Wittenberg (Lutherstadt)

Wow-Faktor in Wittenberg – Fashion trifft auf Reformation

Am vergangenen Samstag (7. April 2018) herrschte Red Carpet-Alarm im sonst eher ruhigen Lutherstadt Wittenberg. Bereits zum zweiten Mal gaben sich VIP-Gäste, regional ansässige Designer und spektakuläre Showacts beim großen Fashion-Event „Reformation meets Fashion & Lifestyle“ die Klinke in die Hand. Auf insgesamt 730 Quadratmetern konnten Besucher ab 19:00 Uhr in der groß geschmückten Exerzierhalle auf dem mit unzähligen LED-Lichtern verzierten Laufsteg nicht nur eine Fashion Show mit starker Choreographie und extravaganten Kollektionen bestaunen, sondern diese bei Gefallen auch direkt im Anschluss vor Ort erwerben.

Vom Catwalk direkt ins Körbchen

Ganz gemäß dem Fast Fashion-Trend „See-Now-Buy-Now“ konnten Gäste im Anschluss an den Catwalk am exklusiven VIP-Shopping teilnehmen und nach Lust, Laune und Budget die neuesten Frühjahr/Sommer-Must-haves 2018 einkaufen. Nachdem ausreichend Trends in den eigenen Tüten verstaut wurden, konnten Gäste bei leckeren Cocktails und Street Food-Köstlichkeiten wieder ausreichend Energie tanken, bevor es ausgelassen auf die große After-Show-Party ging, wo man den Abend bei aktuellen Charts und viel Tanz ausklingen lassen konnte.

Für den gewissen Glamour mit Wellness-Faktor sorgten neben chilligen Lounge-Ecken, die zum Verweilen einluden, auch eine Tombola, eine exklusive Fotowand sowie viele Beauty-Anwendungen, bei denen Besucher sich verwöhnen lassen konnten. Umrahmt wurde das Mode-Event von der US-amerikanischen Sängerin Dorren Lin Lyles, die mit ihrem individuellen Gesang für großes Entertainment sorgte. Mit viel Charme und Esprit führte derweil die Berliner Moderatorin Jean Bork durch den Abend und nahm gespannte Gäste mit auf eine atemberaubende Reise quer durch die Fashion-Welt.

Reformation meets Fashion and Lifestyle 2018

Inspirierende Mode trifft auf Geschichte

Den Teppich ins Rollen brachte Model und Charity-Engargierte Katharina Stahn bereits im März 2017. Die 33-Jährige ist ein wahrer Allrounder in der Branche, läuft immer wieder für bekannte Marken wie: Ulla Popken und Harald Glööckler. Als Organisatorin und Gründerin von „Reformation meets Fashion & Lifestyle“ wollte die gebürtige Jessenerin mit der innovativen Event-Reihe besonders auf das 500. Reformationsjubiläum zu Ehren Martin Luthers aufmerksam machen, dessen Bedeutung einen besonderen kulturellen Wert für Lutherstadt Wittenberg besitzt. Die Universitätsstadt an der Elbe war vor 500 Jahren Austragungs-und Entstehungsort der Reformation und gilt seitdem als eines der wichtigsten deutschen Zentren politischer, kulturgeschichtlicher und künstlerischer Motivation. Katharina Stahn ist jedoch nicht nur bemüht, das kulturelle Interesse der Stadt zu wahren, sondern ist auch stark sozial engagiert: für den eigens von ihr im Jahr 2010 gegründeten Verein „Krebskranke Kinder in Not“ gingen auch dieses Jahr zwei Euro pro verkauftem Ticket an die Hilfsorganisation.

Organisatorinnen Katharina Stahn und Doreen Meyer
Organisatorinnen Katharina Stahn und Doreen Meyer

Neben Katharina Stahn muss auch das Engagement von Doreen Meyer (today & tomorrow Events) erwähnt werden, die ihr bei der Organisation auch in diesem Jahr wieder zur Seite stand. Die beiden engagierten sich bereist im vergangenen Jahr gemeinsam für dieses Event in Wittenberg. Auf ihrer Internet Seite www.reformation.meets-fashion.de machten sie bereit im letzten Jahr auf dieses lokale Event aufmerksam.

Alles in allem ist die frische Event-Reihe mit Red Carpet-Charakter sowie vielen Inspirationen zu Mode und Lifestyle bestens dazu geeignet, die anstehende Sommersaison einzuläuten.

::: N :::

 

Leave a nice Reply

%d Bloggern gefällt das: