Katharina Stahn – Reformation meets Fashion & Lifestyle

Reformation meets fashion & lifestyle

Die Veranstaltung heißt „Reformation meets Fashion & Livestyle“. Der Ort ist Lutherstadt Wittenberg. Die Organisatorin ist Katharina Stahn, die engagierte,  junge Frau aus Jessen, die in der Fashion – Welt als Model immer wieder positiv auffällt.

Reformation meets Fashion & Lifestyle

Passend zum Luther – Jahr organisierte die bezaubernde Jessenerin Katharina Stahn ein Event in Wittenberg, was es in dieser Region noch nicht gab. In der Lutherstadt wurde der rote Teppich ausgerollt und zu einer atemberaubenden Show eingeladen. Am vergangenen Samstag (4. März 2017, 20:00 Uhr) was es in der Exerzierhalle soweit.

Die Halle wurde in ein edles Ambiente verwandelt. Auf dem langen Laufsteg mit interessanter LED-Beleuchtung konnten die Gäste aufregendes aus der Fashion Welt bewundern. Dem Publikum wurde von zwölf Models, mit eigener Choreographie, das Aktuellste aus der Modebranche präsentiert. Nicht nur anschauen, sondern gleich kaufen beim VIP-Shopping 2017, wurde für junge Leute und die jung gebliebenen angeboten.

Die Gäste konnten in dieser tollen Location Party feiern, tanzen, coole Drinks genießen oder sich in einer Lounge-Ecke zum Plaudern zurückzuziehen. Wer die Ruhe dazu hatte, konnte sich eine Beauty-Anwendung gönnen.

Auf die Frage, warum die Reformation auch im Titel der Veranstaltung steht antwortet Katharina: „Wir befinden uns im Reformationsjahr“. Sie ist auch bekannt durch ihre Rolle als Katharina von Bora, die sie 2009 bei „Luthers Hochzeit“ gespielt hat.

(Bilder: Motive der Reformation meets Fashion & Lifestyle Veranstaltung, Fotograf: René Krüger, 4.3.17)

Nicht zu vergessen ist der von Katharina gegründete Verein für krebskranke Kinder, der Herzenswünsche der jungen Patienten erfüllt. Auch bei der Veranstaltung an diesem Samstag gingen zwei Euro pro verkaufter Karte auf das Konto der Hilfe.

Was macht Wittenberg so besonders?

Als Ausgangsort der Reformation vor 500 Jahren ist Lutherstadt Wittenberg Austragungsort vieler Veranstaltungen im Jubiläumsjahr der Reformation. Einer der zahlreichen Höhepunkte ist die Weltausstellung Reformation vom 20. Mai bis 10. September 2017. Sie zeigt, was Reformation für die Gesellschaft heute und auch in Zukunft weltweit bedeutet. Was vor 500 Jahren in Wittenberg begann, prägt unser Leben heute – unsere Sprache, die Kunst und Musik, unseren Freiheitsbegriff. Die Stadt bietet auch neben dem Reformationsjahr viele Höhepunkte und ist immer ein Reise wert.

Hinweise:

Bilder: Fotograf: René Krüger, art2photo (7.3.17, via K. Stahn)
Quelle: www.reformation-meets-fashion.de


Werbung

Anzeige outdoorcover.de - wasserdichte iPad Schutzhüllen


| N |

Leave a nice Reply

%d Bloggern gefällt das: